Hosting auswählen: Wie man Web-hosting auswählt [18 Kriterien]

Wie wählt man ein Hosting für die Erstellung einer Website - siteground Überprüfung
Inhaltsverzeichnis
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen

    So starten Sie eine Website erfolgreich, Sie müssen wissen, wie Sie ein Hosting auswählenund vor allem alle unterschiedlichen Kriterien für die Auswahl kennen.

    Senza un buon fornitore di web hosting, potresti non essere in grado di garantire un’ottima esperienza di navigazione ai tuoi visitatori.

    Scegliere un hosting, potrebbe sembrare una delle scelte più semplici da fare, invece è particolarmente importante per le imprese che intendono passare da offline a online.

    Warum, werden Sie sich fragen?

    Gute Frage! Ich werde sie sofort beantworten.

    Denn Sie müssen Ihren Besuchern ein reibungsloses und unkompliziertes Browsing- und Shopping-Erlebnis bieten können.

    Wenn Ihre Website nicht funktioniert oder langsam lädt, könnten die Besucher in weniger als 10 Sekunden zur Konkurrenz wechseln. Das könnte bedeuten, dass Sie die Kundengewinnung für immer verlieren.

    Und das ist nicht das, was Sie wollen, oder?

    Die Wahl eines hochwertigen Hostings hilft Ihrer Website, geringe Ausfallzeiten (Uptime) zu haben und viel schneller zu laden (Geschwindigkeit). 

    In der Tat, es ist mehr als das.

    Nun könnten Sie fragen, aber wie wähle ich ein Qualitäts-Hosting, wenn es unendlich viele davon gibt und jeder Artikel, den ich lese, ein anderes empfiehlt?

    Entspannen Sie sich, atmen Sie durch, und schenken Sie mir 20 Minuten Ihrer Zeit.

    Um Ihnen zu helfen, habe ich diesen langen und detaillierten Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen ALLE Informationen gibt, die Sie benötigen, um ein Webhosting zu wählen, das für SIE richtig ist.

    Bringen wir es hinter uns. Tauchen wir gleich ein.

    Markenidentität 01 e1604855114320

    Informationen

    Si prega di notare che alcuni dei link in questo articolo sono in realtà link di affiliazione.
    Ciò significa che se ci clicchi sopra, e poi fai un acquisto, io riceverò una commissione, senza alcun costo aggiuntivo per te. Quindi, sentiti libero di darci un’occhiata, e scegliere il web hosting che fa al caso tuo, dato che consiglio solo prodotti o servizi che ho testato personalmente e che raccomando caldamente.

    18 Kriterien für die Auswahl eines hochwertigen Webhostings

    Ecco la lista degli hosting che consiglio e sopratutto la lista dei criteri che devi considerare prima scegliere un hosting per portare il tuo business online.

    1. bestimmen Sie die Art des Hostings, die Sie benötigen

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Wenn Sie eine Website starten möchten, müssen Sie wissen, welche Art von Webhosting Sie benötigen. Es gibt verschiedene Arten von Website-Hosting. Lassen Sie uns diese gemeinsam betrachten!

    Gemeinsames Webhosting

    Shared Hosting ist eine der häufigsten Arten von Hosting und eignet sich hervorragend für kleine Unternehmen und Blogs.

    Was bedeutet Shared Webhosting?

    Web hosting condiviso significa che il tuo sito web è ospitato su un unico server insieme a molti altri siti web. Questa si rivela essere l’opzione meno costosa per le imprese, perché il server è condiviso, e in questo modo possono garantire prezzi bassi per il loro clienti.

    Das bedeutet aber auch, dass die Bandbreite (Bandbreite), die Sie erhalten, vom Traffic anderer Websites abhängt, die auf demselben Server gehostet werden.

    Ihre Website kann in manchen Situationen langsam werden oder sie kann zu bestimmten Zeiten nicht viele Besucher verarbeiten.

    Und das könnte einfach passieren, weil ein anderer Benutzer auf demselben Server wie Sie eine Menge Bandbreite verbraucht.

    Dediziertes Webhosting

    Die zweite Art von Hosting, die Sie wählen können, ist das dedizierte Server-Hosting. Bei dieser Art von Hosting wird Ihre Website auf einem einzigen Server gehostet und es ist die einzige Website, die darauf gehostet wird.

    Ja, Ihr eigener Computer!

    Was bedeutet das für Sie?

    Significa che l’intera potenza di elaborazione del server sarà riservata al tuo sito web. Di conseguenza, il tuo sito web avrà probabilmente una velocità più elevata e minor tempo di inattività (downtime).

    Das bedeutet aber auch, dass Hosting wird teuer sein da Ihre Website die einzige sein wird, die darauf gehostet wird.

    Cloud-Hosting

    Cloud-Hosting ist eine weitere beliebte Art des Hostings. Bei dieser Art des Hostings wird Ihre Website auf einem Cloud-basierten Server, der berühmten "Wolke", gehostet.

    Was bedeutet das für Sie?

    Das bedeutet, dass Ihre Website zusammen mit mehreren anderen gehostet wird, aber nicht auf einem einzigen Server. Cloud-Server können die Last aufnehmen, wenn ein anderer Server ausfällt.

    Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Website nur minimale Ausfallzeiten und viel schnellere Ladegeschwindigkeiten hat.

    Gibt es sonst noch etwas?

    Ja, das Tolle am Cloud-Hosting ist, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, die Leistung Ihres Servers je nach Bedarf und Traffic auf Ihrer Website schnell zu erhöhen oder zu verringern, 

    Ein großer Unterschied zu anderen Arten von Webhosting.

    Wann immer Sie einen Anstieg des Traffics erwarten (Weihnachten, Black Friday, Cyber Monday etc.), können Sie sich leicht anpassen, indem Sie Cloud Hosting nutzen. 

    Stellen Sie sich vor, Ihr E-Commerce wäre während des Black Friday offline, was würden Sie tun?

    Das wäre keine gute Situation, oder?

    Definitiv nicht!

    Okay, gehen wir nun zur nächsten Art von Webhosting über.

    Verwaltetes WordPress-Hosting

    WordPress-Hosting ist Hosting, das vom Hosting-Unternehmen verwaltet wird.

    Der einzige Unterschied zu den anderen oben aufgeführten Webhosting-Typen besteht darin, dass der Server speziell für mit WordPress erstellte Websites ausgelegt ist. 

    Als Ergebnis ist die Performance der Website hoch und optimal, wenn Sie eine WordPress-Website erstellen wollen.

    Nun, da Sie den Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Webhosting kennen, müssen Sie herausfinden, welche die richtige für Sie ist.

    Verschiedene Hosting-Provider können sich auf verschiedene Arten von Hosting spezialisieren. 

    Wenn Sie also genau wissen, was Sie brauchen, kann Ihnen das bei der Auswahl des besten Webhosting-Service immens helfen.

    2. prüfen Sie die Leistung, bevor Sie ein Hosting wählen

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Die Leistung ist ein sehr wichtiger Parameter, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie einen Webhosting-Anbieter für Ihr Online-Geschäft auswählen müssen.

    Angebote 01 e1604780509250

    "Eine Website, die langsam lädt, kann katastrophal für Ihr Geschäft und Ihre Konversionen sein."

    Warum, fragen Sie?

    Denn Anwender sind immer in Eile und haben immer wenig Zeit (auch wenn sie eigentlich auf der Couch liegen!). 

    Infolgedessen neigen sie dazu, eine kurze Zeit zu warten, bis die Seite geladen ist. 

    Wenn sie nicht schnell geladen wird, wechseln sie sofort zu einer anderen Website.

    Für ein Online-Geschäft könnte dies den Verlust eines potenziellen Kunden bedeuten.

    So, muss es unbedingt vermieden werden.

    Genau aus diesem Grund ist es entscheidend, ein Webhosting zu haben, das eine hervorragende Leistung bietet.

    Aber das ist noch nicht alles!

    Google verwendet die Ladegeschwindigkeit als Schlüsselfaktor für das Ranking einer Seite in den Suchergebnissen.

    Mit anderen Worten: Wenn Sie Ihr SERP-Ranking verbessern und mehr organischen Traffic gewinnen wollen, muss Ihre Website schnell laden.

    Warten Sie einen Moment.

    Was ist SERP?

    SERP ist die Abkürzung für "Search Engine Results Page" (Suchmaschinen-Ergebnisseite). Einfach ausgedrückt, eine Webseite, die von einer Suchmaschine generiert wird, um die Ergebnisse einer von einem Benutzer durchgeführten Anfrage oder Suche anzuzeigen.

    Wenn Sie mehr wissen wollen über SERPIch empfehle Ihnen, einen Blick auf diesen Artikel des Ahrefs-Teams zu werfen.

    Wie bekommt man eine schnelle und performante Website?

    Eine Möglichkeit, eine hohe Geschwindigkeit für Ihre Website zu gewährleisten, ist die Wahl eines hochwertigen Hostings, das die neuesten Server und Technologien verwendet.

    Hier sind einige Tipps, wie Sie den richtigen auswählen können:

    • Schätzen Sie, wie viel Verkehr Sie erwarten und vor allem, welche Art von Dateien Sie auf den Seiten Ihrer Website hochladen werden. Eine Website mit vielen Fotos im RAW-Format und hoher Auflösung wird viel "schwerer" sein als die Website eines Bloggers, der Text als Hauptinhalt verwendet.
    • Sehen Sie, wie viel Bandbreite (Bandbreite) der Plan bietetDie Bandbreite bestimmt die Menge des Traffics, den Ihre Website unterstützen kann. Eine hohe Zahl bedeutet, dass mehr Leute Ihre Website gleichzeitig besuchen können, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird.
    • Wenn ein Hosting-Provider unbegrenzte Bandbreite anbietet, sollten Sie immer die Fakten überprüfen, und zwar 2 Mal. Normalerweise bedeutet unbegrenzte Bandbreite, dass Ihre Website so viel Bandbreite wie möglich in Anspruch nehmen kann. sofern sie den zugewiesenen Betrag nicht übersteigt vom Hosting-Provider.
    • Es kontrolliert den Speicherplatz und die Rechenleistung. Wenn Sie planen, viele Mediendateien zu haben und viele Daten von Ihren Benutzern zu sammeln, ist ein 10-GB-Speicher mit geringem RAM möglicherweise nicht ausreichend.
    • Achten Sie auf eingebautes Caching. Diese Funktion ermöglicht es den Browsern Ihrer Benutzer, Ihre Webseite herunterzuladen, nachdem sie Ihre Website zum ersten Mal besucht haben. Auf diese Weise können die Browser einfach Elemente derselben Seite (die beim ersten Mal heruntergeladene) anzeigen, wenn Ihre Benutzer wiederkommen, was die Ladezeiten verkürzen kann. 

    Wenn Sie die Leistung verschiedener Webhosting-Dienste vergleichen, müssen Sie die Leistung für die jeweilige Art von Webhosting prüfen, die Sie wünschen, sei es Shared oder Cloud.

    Überprüfen Sie auch die Hardware, die das Webhosting-Unternehmen verwendet, denn auch das kann die Leistung Ihrer Website SEHR beeinflussen.

    Wenn Sie sich für gemanagtes WordPress-Hosting entscheiden, achten Sie darauf, ob der Provider auch die neueste Version von PHP garantiert.

    3. informiert über die Betriebszeit

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Il tempo di attività (Uptime) del tuo sito web è un altro parametro importante da considerare durante la selezione di un provider e prima di scegliere un hosting per il tuo business online.

    Warum?

    Im Idealfall möchten Sie, dass Ihre Website ständig online ist, denn wenn sie ausfällt, verlieren Sie wahrscheinlich eine Menge Besucher und Kunden (und sehen auch noch schlecht aus!).

    Sie wundern sich wahrscheinlich, aber...

    Was ist die Webhosting-Betriebszeit?

    Uptime bezieht sich darauf, wie oft Ihre Website online und für die Öffentlichkeit verfügbar ist. Es ist ein entscheidender Aspekt, der berücksichtigt werden muss, da Sie idealerweise möchten, dass Ihre Website 24/7 aktiv ist.

    Wenn Ihre Website inaktiv ist, während Ihre Besucher aktiv sind, kann dies die Konversionsrate Ihrer Website erheblich senken und dazu führen, dass Sie potenzielle Kunden verlieren.

    Du glaubst mir nicht?

    Hier ist der Beweis:

    Angebote 01 e1604780509250

    "Amazon hat aufgrund von technischen Problemen während seines Prime Day-Events rund 1,2 Millionen Dollar pro Minute verloren."

    Sie können den TechCrunch-Artikel lesen, indem Sie auf hier.

    Niemand geht gerne auf eine Website, nur um festzustellen, dass sie nicht zugänglich ist. 

    Ihre Website sollte die Bedürfnisse Ihrer Besucher erfüllen können zu jeder Zeit und von jedem Ort aus.

    Wie können Sie solche negativen Umstände vermeiden?

    Um solche Fälle zu vermeiden, müssen Sie nach einem Webhosting-Provider suchen, der eine Betriebszeit von mindestens 99% garantiert. 

    Gehen Sie nicht unter - Selbst eine 90%-Garantie kann zu erheblichen Verlusten führen, insbesondere während der Hauptgeschäftszeiten Ihrer Website.

    Außerdem müssen Sie herausfinden, ob der Anbieter eine Versicherung für den Fall hat, dass er diesen Anspruch nicht aufrechterhalten kann.

    Einige Unternehmen, wie der Premium-Hosting-Anbieter Hostinger, bieten eine Gutschrift von 5% Ihrer monatlichen Gebühr an, um solche Ausfälle auszugleichen.

    4. berücksichtigen Sie die Kosten

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Die Kosten sind etwas, das Sie sorgfältig abwägen müssen, bevor Sie Wählen Sie ein Hosting für Ihre eigene Website, Blog oder E-Commerce

    Die Kosten für Webhosting variieren je nach Provider, Art des Hostings, des Pakets und der enthaltenen Extras.

    Sie müssen also verstehen, was Ihre Webhosting-Bedürfnisse sind und welche Funktionen wesentlich sind und in dem Paket, das Sie wählen werden, nicht fehlen dürfen.

    Dazu müssen Sie Antworten auf Fragen finden wie:

    • Möchte ich eine einzelne Website oder mehrere Websites hosten?
    • Wie viel Traffic erwarte ich?
    • Sollte meine Website mit WordPress erstellt werden?
    • Wird der Traffic meiner Website für eine kurze Zeit dramatisch ansteigen und dann wieder abnehmen?

    Anhand der Antworten auf diese Fragen können Sie einen geeigneten Webhosting-Plan für Ihre Website auswählen.

    Sobald Sie das getan haben, müssen Sie die besten verfügbaren Webhosting-Anbieter überprüfen.

    Unter ihnen müssen Sie diejenigen finden, die Hosting-Pakete anbieten, die der Art von Hosting entsprechen, die Sie benötigen. 

    Dies sind die Hosting-Provider, die ich benutze, ausprobiert habe und empfehle:

    Auf dieser Grundlage können Sie sie vergleichen und ein Hosting wählen, das den besten Service zum günstigsten Preis bietet.

    5. vor der Auswahl des Hostings die Skalierbarkeit analysieren

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce

    Obwohl die Performance und die Betriebszeit Ihrer Website wichtig sind, sollten Sie auch auf die Skalierbarkeit des Webhosting-Anbieters achten.

    Aber warum?

    Denn Ihr Website-Traffic kann am Ende wachsen und Sie benötigen möglicherweise mehr Bandbreite und Speicherplatz, die in Ihrem aktuellen Tarif nicht verfügbar sind.

    Aus diesem Grund ist es sinnvoll, ein Webhosting zu haben, mit dem Sie Ihren Hostingplan leicht skalieren können, wenn die Nachfrage auf Ihrer Website steigt, und es herunterfahren können, wenn sie sinkt.

    Wenn Sie ein E-Commerce-Geschäft haben, kann es sein, dass Sie an Tagen wie dem Black Friday oder Cyber Monday einen Anstieg der Besucherzahlen erleben. 

    Dies ist die Zeit, in der Sie in der Lage sein müssen, Ihren Plan zu skalieren, um mehr Besucher unterzubringen, und wenn Ihr Hosting-Provider diese Option zulässt, sind Sie an solchen Tagen mit hoher Nachfrage in einer besseren Position.

    Einfach ausgedrückt: Ihr Hosting-Provider sollte in der Lage sein, einen Cloud-Service (Wolke) anzubieten, da Sie mit diesem Hosting-Angebot die Bandbreite und die Ressourcen schnell hoch- und dann wieder herunterskalieren können.

    Hostinger & SitegroundSie bieten zum Beispiel zahlreiche Cloud-Hosting-Pakete an, aus denen Sie dasjenige auswählen können, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

    6. prüfen Sie die Sicherheitsfunktionen

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce

    Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen online gehen, müssen Sie Ihren Besuchern ein sicheres Surferlebnis bieten (und gewährleisten!). Dies ist umso wichtiger, wenn Sie ein E-Commerce-Geschäft starten, das mit einem Zahlungssystem verbunden sein wird.

    Warum? Das fragen Sie sich...

    Denn wenn es sich um Ihre Kunden handelt, sind Sie wahrscheinlich im Besitz von sensiblen Informationen über sie, einschließlich ihrer Kreditkartennummern. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website gut vor Hackerangriffen geschützt ist.

    Die Zahl dieser Angriffe nimmt immer weiter zu. Tatsächlich gab es im letzten Jahr einen Anstieg der Cyberangriffe auf Websites um 53%.

    Wie können Sie den Schutz vor diesen Angriffen sicherstellen?

    Ihr Hosting-Provider kann sich als große Hilfe erweisen, denn er sollte in der Lage sein, solchen Angriffen entgegenzuwirken und auch Funktionen und Ressourcen anbieten, die Ihnen im Kampf gegen diese Angriffe helfen können.

    In diesem Sinne sind hier einige Dinge in Bezug auf die Sicherheit zu beachten, bevor Sie ein Webhosting auswählen:

    • SSL-Zertifikat: Dies bezieht sich auf Secure Sockets Layer und hilft, die zwischen Ihrem Server und den Browsern der Besucher übertragenen Daten zu verschlüsseln. Diese Funktion ist wichtig, wenn Sie verhindern möchten, dass die sensiblen Daten Ihrer Benutzer gehackt werden.
    • Virenscanner: Dadurch wird jegliche schädliche Software/Malware, die Ihrer Website schaden könnte, erkannt und entfernt.
    • Firewall: Dies ist ein Sicherheitssystem, das Cyber-Angriffe filtert und verhindert.
    • DDoS-Abwehr: Es bezieht sich auf Distributed Denial-of-Service und hilft zu verhindern, dass Hacker die Ressourcen Ihres Servers erschöpfen und Ihre Website zerstören.

    Viele Webhosting-Provider bieten diese Sicherheitsfunktionen kostenlos mit ihren Hosting-Paketen an.

    Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie prüfen, welche Sicherheitsfunktionen in dem von Ihnen in Betracht gezogenen Hosting-Angebot verfügbar sind.

    Was noch?

    Der Webhosting-Anbieter sollte außerdem eine sichere Infrastruktur bieten, die regelmäßig mit den neuesten Sicherheitspatches und -protokollen aktualisiert wird, um die Sicherheit Ihrer Website zu erhöhen.

    Bietet Ihre Webhosting-Lösung oder die Lösung, die Sie in Erwägung ziehen, all dies?

    Nein?

    Dann empfehle ich Ihnen einen Blick auf Siteground.

    7. die Verfügbarkeit und Qualität des Kundendienstes prüfen

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Der Kundensupport ist ein sehr wichtiger Teil, der vor der Auswahl eines Hostings zu berücksichtigen ist. Sobald Sie einen Webhosting-Plan kaufen und Ihre Website darauf aufbauen, werden Sie höchstwahrscheinlich auf einige Schluckaufs und Schwierigkeiten auf dem Weg stoßen.

    Diese können Sie daran hindern, das Webhosting zu nutzen und sein volles Potenzial auszuschöpfen.

    Was noch?

    Diese Schluckaufs können auch Ihre Arbeit verzögern, beeinträchtigen und sogar ruinieren.

    In schwierigen Situationen, wie z. B. bei der Migration Ihrer Website, kann es auch zu Ausfallzeiten kommen, wenn Sie nicht herausfinden können, wie Sie Ihre Webhosting-Plattform verwenden.

    In einer solchen Situation ist es von entscheidender Bedeutung, dass der Webhosting-Provider einen Kundensupport anbietet.

    Angebote 01 e1604780509250

    "Natürlich, wenn Sie ein Webhosting mit Kundensupport in Ihrer Sprache wählen, umso besser!"

    Das Kundensupport-Team kann Ihnen helfen, Ihre Probleme zu lösen und Ihre allgemeine Erfahrung mit dem Webhosting-Service zu verbessern.

    Obwohl die meisten Webhosting-Anbieter über ein Support-Team verfügen, gibt es verschiedene Faktoren, die Sie bei der Auswahl des besten Anbieters berücksichtigen sollten.

    Zunächst müssen Sie die verschiedenen Kanäle prüfen, über die Sie mit dem Kundensupport in Kontakt treten können.

    Je mehr Kanäle, über die Sie mit dem Kundensupport in Kontakt treten können, desto besser. Idealerweise sollten Sie das Kundensupport-Team per E-Mail, Live-Chat und Telefon erreichen können.

    Aber das ist noch nicht alles!

    Die Erreichbarkeit des Kundensupports ist ebenfalls sehr wichtig. Sie sollten einen Webhosting-Anbieter in Betracht ziehen, der einen 24/7-Kundensupport bietet.

    Auch wenn Sie es nicht täglich brauchen, gibt es Ihnen viel Sicherheit und Ruhe, wenn Sie es einmal brauchen.

    Was noch?

    Auch wenn Sie das nicht auf Anhieb erkennen können, können Sie anhand von Bewertungen anderer Benutzer feststellen, ob das Team wirklich sachkundig ist und ob es in der Lage (oder willens!) ist, Ihnen bei der Lösung der Probleme zu helfen, die Sie haben.

    Möchten Sie ein Hosting wählen, das als das absolut beste in Bezug auf den Kundensupport gilt und zudem auf Italienisch ist?

    Wählen Sie Siteground ohne einen Gedanken daran zu verschwenden!

    8. prüfen Sie, ob ein kostenloser Site-Migrationsdienst angeboten wird

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce

    Wenn Sie bereits eine Website haben und nach einem neuen Webhosting-Provider suchen, sollten Sie auch prüfen, ob dieser Migrationsdienste anbietet.

    Warum?

    Denn jeder Webhosting-Provider arbeitet anders, und es kann sehr mühsam sein, ein Backup zu erstellen und dann Ihre Website zu einem anderen Webhosting-Provider zu migrieren.

    Wenn der Prozess nicht richtig durchgeführt wird, könnten Sie am Ende Ihre Website beschädigen.

    Was noch?

    Selbst wenn sie nicht beschädigt wird, ist es möglich, dass Ihre Website eine lange Ausfallzeit hat.

    Dies kann passieren, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Migration erfolgreich durchzuführen, bevor der Hosting-Plan des vorherigen Webhosts ausläuft.

    Wenn das neue Webhosting-Unternehmen kostenlose Migrationsdienste anbietet, können Sie dieses Problem vermeiden und den Hoster problemlos wechseln, ohne etwas zu tun.

    Auch wenn der Webhosting-Anbieter keine kostenlosen Migrationsdienste anbietet, wäre es hilfreich, wenn sein Kundensupport-Team Sie durch den Prozess führen könnte.

    9. erleichterten CMS-Installationsprozess berücksichtigen (wordpress & co)

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce

    Wenn Sie beabsichtigen, ein CMS wie WordPress in Ihr Online-Geschäft zu integrieren, sollte der Prozess einfach sein, so einfach wie möglich!

    Ein CMS ist notwendig, wenn Sie einen Blog für Ihr Online-Geschäft starten oder Ihre eigene Website ohne (oder mit geringen!) Computerkenntnissen verwalten und bearbeiten möchten.

    Hierfür ist es wichtig, ein Hosting zu wählen, das diesen Prozess so einfach wie möglich.

    Ausgehend von Ihrem CMS sollten Sie nach Hosting-Providern suchen, die eine einfache Installation ermöglichen.

    Zum Beispiel gibt es viele Webhosting-Provider, die eine WordPress-Installation mit einem Klick anbieten.

    Ja, das haben Sie richtig verstanden! Easy-peasy!

    Normalerweise sind es ein paar Klicks mehr, aber es ist wirklich sehr einfach!

    Wenn Sie beabsichtigen, WordPress zu verwenden, sollten Sie diese in Betracht ziehen, da die Installation und Konfiguration in kürzester Zeit abgeschlossen werden kann.

    10. die Verfügbarkeit von Website-Builder-Tools (Website-Builder - Page-Builder) evaluieren

    18 Kriterien für die Auswahl eines Hostings zur Erstellung einer Website, eines Blogs oder E-Commerce
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Wenn Sie sich nicht für ein CMS wie WordPressDies kann sich als Herausforderung erweisen, wenn Sie ein begrenztes Budget und wenig oder kein technisches Wissen haben.

    Was soll man in so einer Situation tun?

    In diesem Fall ist es sehr hilfreich, einen Webhosting-Anbieter zu haben, der auch Tools zur Website-Erstellung anbietet. Diese Tools können Ihnen helfen, Ihre Website ohne große technische Kenntnisse zu erstellen.

    Als Kleinunternehmer kann dies für Sie hilfreich sein, da Sie Ihr Budget nicht für teure Entwickler ausgeben müssen, um Ihre Website zu erstellen.

    Was noch?

    Bei diesen Tools handelt es sich in der Regel um Drag-and-Drop-Website-Builder, d. h. Sie müssen nur klicken, ziehen und ablegen.

    Als Ergebnis können Sie einfach und reibungslos Elemente auf den Seiten hinzufügen und verschieben, aber vor allem Ihre Website mühelos gestalten.

    Sie sollten also vor dem Kauf eines Hosting-Pakets prüfen, ob der Webhosting-Anbieter ein solches Tool anbietet.

    Sie sollten auch die Bewertungen überprüfen, um die Qualität und Effektivität des Website-Builders zu ermitteln und dementsprechend eine überlegte Entscheidung zu treffen.

    Hinweis: Io consiglio sempre di utilizzare wordpress per la sua semplicità d’uso, e una volta installato, scaricare gratuitamente il miglior page builder “drag-and-drop” in commercio, Elementor.

    Elementor ist großartig für den Aufbau jeder Art von Website, es hat auch eine kostenpflichtige Version, die es Ihnen erlaubt,:

    1. Integrieren (und bearbeiten) Sie Kontaktformulare,
    2. Zugriff auf viele Premium-Elemente (Widgets)
    3. Erstellen Sie professionelle Pop-Ups, um die Zahl der Newsletter-Abonnenten zu erhöhen,
    4. Templates (vorgefertigte professionelle Seiten) mit einem Klick installieren
    5. Theme builder, che ti consente di modificare facilmente l’aspetto di qualsiasi, e ripeto, qualsiasi pagina del tuo sito web. Anche in questo caso, sono presenti template già pronti, che ti basterà installare con un click, salvare le modifiche, e BOOM! Sito professionale con 2 click 😉
    6. Und viele andere tolle Funktionen.

    Sie können einen Blick auf die Funktionen von Elementor PRO werfen, indem Sie auf genau HIER!

    11. prüfen, ob der Domainname frei ist

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Domain-Namen sind für die Etablierung Ihrer Online-Identität unerlässlich. Ohne sie können Sie keine aktive Online-Website haben.

    Neben dem Webhosting ist die Domain der andere wesentliche Bestandteil der Erstellung einer Website.

    Allerdings muss die Domain separat erworben werden, was für Sie mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann.

    Also, was müssen Sie tun?

    Sie sollten nach Webhosting-Providern Ausschau halten, die eine kostenlose Domain zusammen mit Ihrem Webhosting-Plan anbieten.

    Viele Webhosting-Provider geben eine kostenlose Domain für ein Jahr zusammen mit dem Website-Hosting-Plan. Das bedeutet, dass Sie im ersten Jahr die Domain-Gebühren sparen können.

    In diesem Zusammenhang muss jedoch ein Vorbehalt gemacht werden.

    Sie müssen den Verlängerungspreis der Domain prüfen und mit dem anderer Domain-Registrare vergleichen, und aus dieser Annahme heraus entsprechend entscheiden, welche Webhosting-Plattform Sie wählen.

    12. prüfen Sie die Anzahl der enthaltenen E-Mails

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Wenn Sie eine Website für Ihr Online-Geschäft einrichten, müssen Sie auch eine personalisierte E-Mail-Adresse haben ([email protected]minio.com).

    Viele Unternehmen benötigen möglicherweise mehrere E-Mail-Adressen, insbesondere wenn sie beabsichtigen, ihren Mitarbeitern unterschiedliche E-Mail-Adressen zu geben.

    Möglicherweise benötigen Sie auch E-Mail-Adressen, über die Sie im Rahmen Ihrer E-Mail-Marketingstrategie Werbe-E-Mails versenden können.

    In einer solchen Situation sollten Sie auch die Anzahl der E-Mail-Adressen berücksichtigen, die in Ihrem Hosting-Paket enthalten sind.

    Sie sollten prüfen, wie viele E-Mail-Accounts der Webhosting-Provider in Ihrem Paket anbietet und dementsprechend eine fundierte Auswahl treffen.

    Einige Webhosting-Plattformen bieten in ihren Paketen die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von E-Mail-Konten zu erstellen.

    Und das ist ein weiterer wichtiger Faktor vor der Auswahl eines Hostings!

    13. überprüfen Sie das Control Panel, bevor Sie eine Hosting-Site auswählen

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Obwohl dies vielleicht nicht das Erste ist, was Ihnen bei der Auswahl eines Webhosting-Anbieters für Ihre Website in den Sinn kommt, ist es eine sehr wichtige Sache, die Sie berücksichtigen sollten.

    Warum? Das fragen Sie sich...

    Denn das Bedienfeld ist die Seite, mit der Sie regelmäßig interagieren.

    Wenn dies nicht benutzerfreundlich genug ist, kann es für Sie schwierig sein, es zu benutzen und das zu finden, was Sie suchen.

    Was noch?

    Das Control Panel sollte Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihre Website und deren Komponenten geben und einfach zu pflegen sein.

    Prüfen Sie also unbedingt das Control Panel Ihrer Website, bevor Sie ein Hosting auswählen.

    cPanel ist eines der beliebtesten Control Panels unter den Webhosting-Providern. Prüfen Sie also, ob Ihr Hoster es anbietet.

    Wenn der Anbieter eine andere Art von Control Panel anbietet, informieren Sie sich über dieses spezielle Panel und recherchieren Sie auf Google oder YouTube.

    Siteground beispielsweise nutzt schon lange kein cPanel mehr, sondern verwendet ein eigenes Control Panel, genannt sitetools, das viel einfacher und intuitiver zu bedienen ist als das klassische cPanel.

    Erfahren Sie mehr über Sitegrounds Sitetools.

    14. entdecken Sie das Betriebssystem

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Auch das Betriebssystem des Servers Ihrer Website ist sehr wichtig, schließlich kann es die Performance Ihrer Website beeinflussen.

    Linux und Microsoft Windows sind die beiden von Webhosting-Providern am häufigsten verwendeten Betriebssysteme.

    Je nach Ihren Präferenzen sollten Sie ein Hosting wählen, das das Betriebssystem Ihrer Wahl anbietet.

    Was noch?

    Einige Webhosting-Provider bieten beide Betriebssysteme an. Die Preise können jedoch variieren, je nachdem, für welches Betriebssystem Sie sich entscheiden.

    Informieren Sie sich auch über die Funktionen, die die einzelnen Geräte bieten, um festzustellen, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist.

    15. bestimmen Sie den Standort des Servers, bevor Sie das Hosting wählen

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Der Serverstandort spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Geschwindigkeit Ihrer Website.

    Befindet sich Ihr Server am selben Ort wie Ihre Zielgruppe (ideales Publikum), wird die Ladegeschwindigkeit viel schneller sein als ein Server, der weit entfernt ist.

    Deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl eines Webhosting-Anbieters den Serverstandort zu überprüfen.

    Obwohl Sie viele lokale Webhosting-Provider finden können, die lokale Server bereitstellen, haben einige der größeren auch Datenzentren in mehreren Ländern.

    Stellen Sie also sicher, dass Sie Hosting basierend auf dem Standort Ihrer Zielgruppe kaufen.

    Schneller ladende Seiten verbessern das Browsing-Erlebnis Ihrer Besucher und verbessern auch die Konversionsraten.

    In der Tat, die Ladegeschwindigkeit der Seite wirkt sich direkt aus auf die Absprungrate.

    Darüber hinaus ist, wie bereits erwähnt, die Ladegeschwindigkeit der Seite auch ein Positionierungsparameter für Google.

    16. analysieren Sie (gut) die Bandbreite und den verfügbaren Speicherplatz

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Ein weiterer Faktor, den Sie vor der Auswahl eines Hostings berücksichtigen sollten, sind die Bandbreite und der Speicherplatz (Speicher in Gigabyte), die es bietet.

    Diese variieren natürlich je nach dem von Ihnen gewählten Hosting-Tarif.

    Dies sind jedoch beides entscheidende Aspekte, die Sie gründlich verstehen müssen, bevor Sie sich für das eine oder andere Webhosting entscheiden.

    Warum, werden Sie sich fragen?

    Wenn Ihr Speicherplatz gering ist, haben Sie wahrscheinlich nicht genug Platz, um Mediendateien auf Ihre Website hochzuladen.

    Ebenso würde eine geringe Bandbreite bedeuten, dass Ihre Website nicht in der Lage sein wird, viele Besucher zu unterstützen.

    Einige Webhosting-Anbieter schreiben auch "unbegrenzten" Speicherplatz und Bandbreite. In einer Situation wie dieser empfehle ich Ihnen dringend, etwas zu recherchieren, um herauszufinden, was "unbegrenzt" tatsächlich bedeutet.

    Ti basterà metterti in contatto con il team di pre-vendita, e piazzare tutte le tue domande a trabocchetto 🙂

    17. herausfinden, ob Sicherheits-Backups enthalten sind

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    È inoltre di VITALE IMPORTANZA assicurarsi che il fornitore di web hosting offra un servizio di backup in caso di perdita dei file del sito web a causa di problemi di sicurezza o per errore.

    Warum ist das wichtig?

    Auf diese Weise müssen Sie Ihre Website nicht von Grund auf neu aufbauen, sondern können in kürzester Zeit ein Backup Ihrer Website erstellen.

    Sie sollten nach Webhosting-Anbietern Ausschau halten, die regelmäßige (vorzugsweise tägliche) und automatisierte Backups durchführen, die mit einem einzigen Klick wiederhergestellt werden können.

    Auf diese Weise müssen Sie sich nicht selbst um die Sicherung Ihrer Website kümmern. Einige Unternehmen bieten einen täglichen oder wöchentlichen Backup-Service an, je nachdem, welchen Tarif Sie wählen.

    Hinweis: wenn man ein Anfänger mit einer Website ist, passiert es oft, dass man Mist baut, und es ist nicht schwer, die schöne Arbeit des Webdesigners zu ruinieren, und das kostet ein Vermögen!

    Meiner Meinung nach könnte es sich also lohnen, ein Hosting wie Siteground zu wählen, das in allen Paketen tägliche Backups bis zu 30 Tagen anbietet.

    " Erhalten Sie -53% Rabatt auf alle Siteground-Pakete "

    18. prüfen Sie, ob der Plan eine Fehlerüberwachung beinhaltet

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen
    Wie Sie ein Hosting auswählen

    Wenn Sie neu in der Welt des Webhostings sind, brauchen Sie wahrscheinlich eine Anleitung, wie Sie es verwalten können. Um zu verhindern, dass Störungen die Erfahrung Ihrer Benutzer beeinträchtigen, ist es hilfreich, wenn der von Ihnen gewählte Provider ein Überwachungs- und Berichtssystem hat.

    Einige Unternehmen informieren Sie zum Beispiel, wenn sie Probleme mit der Leistung, der Sicherheit oder der von Ihnen verwendeten Anwendung feststellen. 

    Oder, wenn Sie ein Shared-Hosting-Benutzer sind, können sie Sie benachrichtigen, wenn Ihre Servernutzung ihr Limit erreicht hat.

    Unabhängig von der Art der Probleme sollten Sie sich vergewissern, dass der Anbieter über ein System verfügt, um potenzielle Probleme zu erkennen und Ihnen zu melden.

    Auf diese Weise können Sie jedes Problem lösen, bevor es größer wird.

    Fazit: Bereit, jetzt ein Hosting zu wählen?

    Wie Sie ein Hosting für Ihre Website, Ihren Blog oder E-Commerce auswählen

    Da das Webhosting ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg Ihrer Website ist, sollten Sie nicht einfach irgendeinen verfügbaren Anbieter wählen.

    Wenn Sie den falschen Hoster wählen, wird Ihre Website wahrscheinlich viele Ausfallzeiten haben, langsam sein, und dies kann zu einem Verlust von Kunden und erhöhter Frustration führen, IHRER.

    Angebote 01 e1604780509250

    "Wenn Sie wissen, worauf Sie bei einem Webhosting-Anbieter achten müssen, können Sie der richtigen Wahl näher kommen. bedeutet nicht, dass diese Aspekte viel kosten sollten!"

    Sie müssen also potenzielle Webhosting-Provider bewerten:

    • Ihre Betriebszeit,
    • Kundenbetreuung,
    • Migrationsdienste,
    • Sicherung,
    • Betriebssystem, 
    • Sicherheitsmerkmale.

    Außerdem ist es wichtig zu prüfen:

    • Server-Standort,
    • Bandbreite,
    • Stauraum,
    • Der Typ des Hostings,
    • Die Leistung und der Installationsprozess des CMS.

    Schließlich sollten Sie prüfen, ob die Hosting-Plattform kostenlose Website-Erstellungstools, E-Mails und Domainnamen anbietet.

    Ein gutes Beispiel für Webhosting-Dienste hohe Qualität mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis ist Hostinger

    Es bietet verschiedene Webhosting-Pläne an, um die Bedürfnisse von Unternehmen jeder Größe zu erfüllen.

    Obwohl die Recherche nach Webhosting-Lösungen zeitaufwendig sein kann, sollte die Liste in diesem Leitfaden Ihnen helfen, eine schnellere und gut durchdachte Entscheidung zu treffen.

    Außerdem werde ich unten die Liste der Hosting-Provider, die ich ausprobiert habe, verwenden und empfehlen, erneut veröffentlichen:

    *Acquistando uno degli hosting sopraelencati attraverso uno dei link presenti su questa pagina, contribuirai a mantenere la mia caffettiera sempre piena 🙂

    Damit bleibt mir nur noch, Ihnen dafür zu danken, dass Sie mir bis hierher gefolgt sind und vor allem für Ihre Aufmerksamkeit.

    Gute Wahl.

    Eine Umarmung!

    >

    Beratung

    Compila questo formulario e ti ricontatteremo nel minor tempo possibile.

    Schließen